Archive for August, 2009

timedesign / Wetterstation

Wednesday, August 19th, 2009

Vor ein paar Wochen haben wir eine Wetterstation IROX2 PRO USB gekauft. Der deutsche Vertrieb geht über die Firma timedesign. Und ich kann diese Firma nur loben. Denn ich wurde von Anfang an sehr höflich und schnell betreut. Auch gab es keine Probleme mit der Abrechnung und Lieferung. Einfach rundum sorglos, so wünscht man sich das als Kunde. TOP.

Wetterstation

Die Wetterstation haben wir als Geschenk für unseren Dad gekauft und ich bin mir sicher er wird sie am Wochenende in Betrieb nehmen. Wir haben uns auf Grund dieses Testes für die IROX entschieden. Wobei die getestete Station die ältere Version ist. Insgesamt macht die IROX nach dem auspacken einen guten Eindruck. Jetzt bin ich nur noch gespannt wie gut der Empfang der Sensoren ist und wie groß die Reichweite. Ansonsten sehe ich nur drei Nachteile, die aber in dieser Preisklasse wohl üblich sind.

  1. Es gibt keinen direkten WLAN Anschluss, so muss ich einen USB WLAN Server kaufen.
  2. Die Sensoren sind alle aus Kunstoff, zwar stabil, aber wie sie den ersten Hagel aushalten muss man sehen. ( In der Anleitung wird darauf hingewiesen, dass man die Geräte nicht dem direkten Wetter aussetzen soll. Naja beim Temperatursensor und Regensensor geht das vielleicht noch aber beim Windgeschwindigkeitssensor und Windrichtung eher nicht. )
  3. Die beiliegende Software gibt es nur für Windows *arghh, und leider ist das Protokoll auch nicht offen gelegt.

Wenn die Station in Betrieb ist, werde ich noch etwas mehr dazu schreiben.

Indie Games

Monday, August 17th, 2009

In den letzten Jahren hat sich still und heimlich eine Spieleszene entwickelt, die kleine und feine Spiele herstellen. Diese Entwickler sind häufig allein oder in kleinen Teams organisiert. Und dabei sind sie unabhängig von großen Publisher. Der Schwerpunkt liegt nicht wie bei  so vielen Big Budget Spielen auf pompöse Grafik sondern auf Spielwitz, Gameplay und Story.

Ich will Euch heute mal einige von diesen Spielen vorstellen.

  • Osmos, ich würde sagen schwach mit Spore verwandt.
  • Precipice of Darkness, ein schönes Rollenspiel.
  • Eschalon, ein klassisches Rollenspiel mit unglaublich vielen Möglichkeiten.
  • Lux, eine super Risiko Umsetzung
  • Feist, noch in der Entwicklung sieht aber interessant aus.
  • Gratuitous Space Battles, auch noch in der Entwicklung, sieht aber Hammer aus. Hat aber schon einige Spiele in petto, also einfach mal reinschauen.
  • Dyson, hört sich cool an, habe ich selber aber noch nicht angespielt.
  • Cortex Command, eine coole Ballerei, mit ein paar schwächen in der Steuerung. Aber auch noch in der Entwicklung.

Selbst habe ich in den letzten Monaten drei Indie Spiele gekauft und ich bin mir sicher es kommen noch ein paar mehr dazu. Das erste war World of Goo, was wohl auch eines der bekanntesten Vertreter ist. Das zweite Spiel war Braid, bei dem es mir wirklich schwer viel wieder aufzuhören bevor ich nicht das komplette Spiel durch hatte. Und drittens dann Jets ‘n’ Guns, eine reine Ballerei im Stil von Raptor – Call of the shadows.

Seit einigen Jahren werden jedes Jahr, bei den IFG, die besten Indie Spiele in unterschiedlichen Kategorien prämiert. Einige der von mir vorgestellten Spiele haben dort schon abgeräumt. Ein Blick auf die Seite lohnt sich auf jeden Fall.

Sicherheit -3- Tor

Saturday, August 15th, 2009

In meinem ersten Artikel ging es um die Verschlüsselung von E-Mails. Damit wurde zwar der Inhalt verschlüsselt, aber es ist weiterhin möglich festzustellen wer die E-Mail bekommen hat. D.h. wir suchen eine Möglichkeit den gesamten Datenverkehr zu anonymisieren.

Tor bietet diese Möglichkeit. Auf der Webseite gibt es alle wichtigen Informationen z.B.

  1. wie installiert man Tor ( Windows / OSX / Linux )
  2. wie funktioniert Tor
  3. was muss man trotzdem beachten

Ich selbst bin erst vor ein paar Wochen auf Tor gestoßen und zwar durch diesen Artikel. Falls Euch Tor nicht gefallen sollte, so gibt es auch Alternativen z.B. JAP.

Leichtathletik WM in Berlin

Saturday, August 15th, 2009

So heute geht es los. Oder besser gesagt die Morning Session ist schon vorbei. Insgesamt wird es 47 Wettkämpfe geben. Einen Überblick gibt es auf www.leichtathletik.de. Ich persönlich bin kein Leichtathlet aber ich finde vor allem den Zehnkampf bei den Männer und den Siebenkampf bei den Frauen unglaublich beeindruckend.

Viel Spaß beim schauen oder beim lesen im Live-Ticker.

Sicherheit -2- Passwörter

Friday, August 14th, 2009

Wenn ich es mir recht überlege, hätte dieser Artikel der erste in dieser Serie sein müssen. Denn die Grundlage für jegliche Sicherheit sind sichere Passwörter und deren Verwahrung.

Im Prinzip weiß jeder Bescheid, dass ein gutes Passwort aus vielen unterschiedlichen Zeichen besteht, eine mindestlänge hat, nicht in einem Wörterbuch zu finden ist und man es in regelmäßigen Abständen ändert. Die Realität sieht anders aus, denn häufig gibt es keine oder nur schlechte Passwörter.

Aus meiner Sicht gibt es zwei Gründe dafür, erstens sind wir Menschen faul und zweitens unterstützt Software uns auch nicht gerade dabei sicher unterwegs zu sein. Ein beliebtes Beispiel, bis Vista war der MS User bei default Administrator.

Sich selbst zu motivieren und Passwörter richtig zu pflegen, dabei kann ich nicht helfen. Helfen kann ich zum einem, in dem ich Software vorschlage, die Euch etwas unter die Arme greift. Und zum anderen, wie man Passwörter wählt die man sich merken kann und dennoch sicher sind.

Software

Um alle Passwörter im Überblick zu behalten gibt es für die unteschiedlichen Betriebssysteme sehr viel Software. Was Ihr wählt liegt an Euren Schwerpunkte. Wollt Ihr eher, dass Ihr über mehrere Geräte hinweg die Passwörter synchronisieren könnt. Oder wollt Ihr eine gute Einbindung in das System, so das Passwörter immer aus dem Programm geholt werden. Es gibt leider nicht DAS Programm so bleibt Euch die Qual der Wahl.

Merkhilfe

Nehmt ein langes Wort z.B. Staubsaugerfilter und nun überlegt auch Regeln die Ihr bei jedem Passwort anwendet z.B.:

  1. Mit einem Unterstrich zu beginnen und zu enden
  2. Alle t mit % ersetzen.
  3. Alle u mit 1 ersetzen.

Und schon bekommt Ihr ein etwas besseres Passwort _S%a1bsa1gerfil%er_

Ich selbst verwende Pastor, schaue mich aber gerade auch nach anderer Software um, da Pastor nicht so richtig in das System integriert ist. Was verwendet Ihr?